AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Webagentur+Coaching Thomas Süssmann für den Bereich Coaching.
Mainzer Str. 14g
55 623 Wackernheim
Tel: +49 176/40057861
www.Einfach-Mannsein.com
E-Mail-Adresse: mail@einfach-mannsein.com
Gültig seit: 01.08.2017, letzte Aktualisierung April 2018

§1 Geltungsbereich
1) Die Fa. Webagentur+Coaching Thomas Süssmann (im folgenden „Coach“ genannt) erbringt ihr Leistungen (Coachings, Workshops, Seminare, Vorträge und sonstige Veranstaltungen) für den jeweiligen Vertragspartner (im folgenden Klient“ genannt) ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht. Sie finden auch dann keine Anwendung, wenn der Provider ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.
2) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen am Firmensitz des Coaches zur Einsicht bereit. Sie sind auf Wunsch in schriftlicher Form vom Coaches erhältlich oder jederzeit online auf der Homepage des Coaches abrufbar. Der Klient bestätigt durch seine Unterschrift im Rahmen eines Coaching-Vertrages, dass er in zumutbarer Weise Gelegenheit hatte, von deren Inhalt Kenntnis zu nehmen. Durch seine Unterschrift erkennt er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als gültige Vertragsgrundlage an.
3) Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden per Brief oder E-Mail mitgeteilt. Der Kunde kann den Vertrag innerhalb zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich kündigen, sofern der Coach die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuungunsten des Kunden ändert. Der Coach weist den Klienten auf dieses Kündigungsrecht hin. Macht der Klient von seinem Kündigungsrecht keinen Gebrauch, wird die Änderung mit Ablauf von zwei Wochen wirksam.
4) Durch anderweitige einzelvertragliche Regelungen zwischen dem Coach und dem Klienten treten die entsprechenden Vereinbarungen in den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen außer Kraft.

§2 Haftung
1) Der Coach verpflichtet sich, alle vereinbarten Leistungen nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig durchzuführen. Ein bestimmter Erfolg bei der Erbringung der Dienstleistung im Coaching bzw. bei Veranstaltungen kann nicht garantiert werden.
2) Der Klient stellt den Coach von jedweder Haftung frei. Der Klient bestätigt mit Vertragsabschluss, dass er für seine körperliche und psychische Gesundheit in vollem Maße selbstverantwortlich ist und dass er für eventuelle verursachte Schäden selbst aufkommt.

§3 Vertraulichkeit
1) Der Coach verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen beruflichen, betrieblichen und privaten Angelegenheiten des Klienten auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen zu bewahren.
2) Dies gilt auch nach Beendigung des Coachings.

§4. Leistungserbringung und Leistungsort
1) Einzelcoachings finden in den Räumen des Coaches statt. Ein Coaching mittles Telefon und / oder einer Videoverbindung (z.B. Skype) ist möglich und wird individuell im Coaching-Vertrag vereinbart.
2) In Einzelfällen ist es auch möglich das Coaching in den Räumen des Klienten abzuhalten. In diesem Falle erhält der Coach die im Coaching-Vertrag festgelegten Spesen.

$5 Urheberrecht
1) Alle vom Coach verwendeten Methoden und Konzepte und dem Klienten überlassenen Materialien wie z.B. Kursunterlagen sind nach dem Urheberrecht geschützt. Die ausgehändigten Materialien sind ausschließlich für den persönlichen Gebraucht bestimmt
2) Dem Klienten ist es nicht gestattet, die Unterlagen oder Teile daraus zu vervielfältigen und / oder Dritten zugänglich zu machen. Eine Veröffentlichung – auch auszugsweise – ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

§6 Gerichtsstand / Anwendbares Recht
1) Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Vollkaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Coaches. Der Coach kann seine Ansprüche in jedem Fall auch bei den Gerichten des allgemeinen Gerichtsstands des Kunden geltend machen. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt hiervon unberührt. Erfüllungsort ist Mainz, Deutschland.
2) Der unter 1) genannte Gerichtsstand gilt auch, wenn der Klient keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
3) Es gilt ausschließlich das für die Rechtsbeziehungen inländischer Parteien maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§7 Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Vertragsbedingung möglichst nahekommt.

Veranstaltungsort

Für meine Coachings, Workshops und Seminare:

Seminar-Zentrum Zeit:Sinn
Gonsenheimer Str. 56
 55126 Mainz


Das Online-Coaching erfolgt per Skype oder Telefon

Veranstaltungen

Kontakt

Tom Süssmann | Männer-Coach

tom(at)einfach-mannsein.com
Mobil: 0176/400 57 861

Kontakt-Aufnahme

Rechtliches